Sponsored Post

Herzinsuffizienz-Therapie

Virtuelle Ärztin „Abby“ als Entscheidungshilfe für Herzinsuffizienz-Patienten

Von Deutsche Stiftung für chronisch Kranke · 2018

Die virtuelle Schwester Molly begleitet in den Niederlanden Menschen mit Herzinsuffizienz. Für Abby wird das System deutlich weiterentwickelt.

Eine europäische Expertengruppe und die Deutsche Stiftung für chronisch Kranke vertreten durch Dr. Bettina Zippel-Schultz, Dr. Alexander Palant und Dr. Thomas M. Helms entwickeln die virtuelle Ärztin Abby. Sie soll Herzinsuffizienz-Patienten sowohl im alltäglichen Umgang mit der Erkrankung als auch bei behandlungsrelevanten Entscheidungen unterstützen.

Die Entwicklung von Abby ist eine Antwort auf die wachsende Zahl von Menschen mit Herzinsuffizienz in Nordwesteuropa. Bereits jetzt gehört Herzinsuffizienz zu den häufigsten chronischen Erkrankungen. Die lebenslang notwendige medizinische Betreuung ist komplex und stellt die Gesundheitssysteme der EU vor besondere Herausforderungen. Die Schere zwischen Behandlungsbedarf und -kapazitäten wird größer. Gleichzeitig nimmt die Verfügbarkeit von Fachärzten in ländlichen Regionen ab. Innovative, digitale Technologien und deren Inte­gration in den Behandlungsprozess können dazu beitragen, auch zukünftig eine hohe Versorgungsqualität aufrecht zu erhalten.

In die Entwicklung und Umsetzung der virtuellen Ärztin sind sowohl Patienten, Angehörige als auch medizinische Leistungserbringer (Ärzte und Pflegekräfte) aktiv eingebunden. Abby stellt die Betroffenen in den Mittelpunkt und orientiert sich an deren individuellen Bedürfnissen. Das selbstlernende Entscheidungs-Unterstützungs-System von Abby hilft den Patienten und motiviert sie, mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen. Damit sollen Arztbesuche nur dann notwendig werden, wenn wichtige Behandlungsentscheidungen getroffen werden müssen. Die Qualität der Entscheidungen von Abby wird im Projekt PASSION-HF (gefördert durch Interreg 2018-2021) durchgehend durch ein Expertengremium überwacht.

Kontakt

Deutsche Stiftung für chronisch Kranke
Schwabacher Straße 32
90762 Fürth
E-Mail: info@dsck.de
Web: http://dsck.de

Array
(
    [micrositeID] => 39
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Herzgesundheit
    [micro_image] => 2011
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1476868288
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1477561990
    [micro_cID] => 1296
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)