Sponsored Post

Arteriogenese

Marathon ohne Laufen: „Herzhose® lässt körpereigene Bypässe wachsen“

Von Herzhose-Station Brandenburg-Berlin · 2019

Ivo Buschmann, Deutsches Angiologie Zentrum (Foto: Christoph Beer)

Unser Körper ist eigentlich auf 20 - 50 Kilometer Gehstrecke jeden Tag programmiert. Doch oft kann sich nicht jeder Patient bewegen oder laufen. Gefäßmediziner Ivo Buschmann vom Deutschen Angiologie Zentrum Brandenburg-Berlin hat für diese Patienten die Herzhose® entwickelt, ein Gefäßmarathon ohne Laufen.

Was kann die Herzhose®?

Die Herzhose® ist eine innovative Behandlungsmethode bei Herz- und Gefäßerkrankungen. Um Beine und Gesäß gewickelte Manschetten füllen sich stoßweise mit Luft und beschleunigen so das Blut aus den Arterien in Richtung des Herzens oder der Beine, je nachdem, wo die Beschwerden auftreten. Mittels eines Gefäßtachometers®, ein neues an der Charité entwickeltes Ultraschallverfahren, wird der individuelle Blutimpuls erfasst, was eine personalisierte Therapie ermöglicht. So können auch Menschen, die sich körperlich nicht ausreichend bewegen können, ihre Herz- und Beingefäße trainieren.

Warum ist das wichtig?

Weil körperliches Training gerade bei Herz- und Gefäßerkrankungen essenziell ist. Denn bei einer Verengung oder einem Verschluss der Hauptgefäße leitet der Körper das Blut über kleine Umgehungskreisläufe in die bedrohten Gewebe um. Das Wachstum dieser Biobypässe zu großen Blutgefäßen wird durch regelmäßige körperliche Bewegung aktiviert. Bei Menschen, die sich nicht bewegen können, lässt die Herzhose® diese Bypässe wachsen.

Für wen ist die Herzhose® gedacht?

Für Menschen mit Herzschwäche, koronarer Herzkrankheit und peripherer arterieller Verschlusskrankheit (pAVK). Klinische Studien zeigten, dass durch die Methode biologische Bypässe wachsen, wodurch bei einigen Patienten ein Ballonkatheter nicht mehr nötig war, Brustenge und Atemnot sich verbesserten. Ziel bei pAVK ist es, die Durchblutungsstörungen und die damit einhergehenden Schmerzen zu beseitigen

Kontakt

Herzhose-Station Brandenburg-Berlin
c/o auf dem Gelände des Klinikum Brandenburgs, Hochstraße 29
14770 Brandenburg an der Havel
Web: www.herzhose.de

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 39
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Herzgesundheit
    [micro_image] => 4615
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1476868288
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1567523770
    [micro_cID] => 1296
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)