Anzeige

Interview

Kooperation ist unerlässlich

Von Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD) - Stiftung in der Deutschen Diabetes-Stiftung · 2016

Nur durch Vernetzung von Stoffwechsel- und Gefäßexperten kann eine bessere Versorgung von herzkranken Diabetikern erreicht werden, sagt Professor Diethelm Tschöpe, Vorsitzender der Stiftung DHD.

Was ist das Besondere bei Patienten mit Diabetes?

Das kardiovaskuläre Risiko ist zwei- bis vierfach erhöht, bei Frauen bis sechsfach. Der hohe Zucker verstärkt die Bildung von Plaques. Das Blut ist klebrig, die Gefäßwände sind weniger elastisch. Die Blutplättchen können schneller verklumpen. Dadurch wächst die Gefahr, dass Gerinnsel entstehen, die einen Herzinfarkt provozieren. Auch Rhythmusstörungen und Herzschwäche treten bei Patienten mit Diabetes häufiger auf. Durch Veränderungen der Binnenstruktur im Herzen geht die Flexibilität der Energiegewinnung verloren.

Worauf sollte bei der Behandlung geachtet werden?

Es gibt kein Patentrezept für die Therapie herzkranker Diabetiker. Die Behandlung muss sich immer am Globalrisiko orientieren. Ärzte sollten über den Tellerrand schauen und sowohl das Herz als auch den Diabetes im Blick behalten. Obwohl drei Viertel aller Diabetiker letztlich an Gefäßproblemen versterben wird der Spezialist oft viel zu spät einbezogen. Umgekehrt wissen wir auch: Fast jeder zweite Herzkranke hat Störungen im Glukosestoffwechsel vorzuweisen. Der Koronarpatient sollte untersucht und gegebenenfalls dem Diabetologen vorgestellt werden. Die Kooperation von Stoffwechsel- und Gefäßmedizinern ist unerlässlich.

Kontakt

Stiftung "Der herzkranke Diabetiker" (DHD) - Stiftung in der Deutschen Diabetes-Stiftung
Georgstr. 11
32545 Bad Oeynhausen
E-Mail: info@stiftung-dhd.de

Array
(
    [micrositeID] => 39
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Herzgesundheit
    [micro_image] => 2011
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1476868288
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1477561990
    [micro_cID] => 1296
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)