Ausgewählte Todesursachen

Ein Kampf im Wandel

Von Nadine Effert · 2017

Die meisten Todesfälle gehen auf das Konto dieser beiden Krankheiten: Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen insgesamt etwa 40 Prozent und Krebsleiden fast 25 Prozent aller Sterbefälle in Deutschland.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Krebs entwickelt sich dank verbesserter Diagnostik, neuer Therapien und unermüdlicher Forschung immer mehr zu einer chronischen Krankheit. Patienten zum Beispiel mit einer Herzschwäche haben dank fortschrittlicher Medizintechnik eine längere Lebenserwartung. Weitere Erfolgsnachrichten im Kampf gegen diese beiden Volksleiden finden Sie auf den folgenden Seiten. Es geht uns also nicht um Panikmache, sondern um ein Aufzeigen der faszinierenden medizinischen Möglichkeiten und neuer Erkenntnisse aus der Forschung. Und darum, Ihr Bewusstsein für Ihren Körper zu schärfen.

Quelle: Statistisches Bundesamt (Destatis), 2017
Array
(
    [micrositeID] => 39
    [micro_portalID] => 26
    [micro_name] => Herzgesundheit
    [micro_image] => 2011
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1476868288
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1477561990
    [micro_cID] => 1296
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)